Mikro-KWK mit Brennstoffzelle und Stirlingmotor

Blockheizkraftwerke mit Kraft-Wärme-Kopplung nutzen die Wärme, die bei der Stromerzeugung entsteht. So nutzen KWK-Geräte den Brennstoff viel effizienter als bei der Energieproduktion in getrennten Anlagen.
Das schont das Klima und KWK-Anlagen können die schwankende Stromerzeugung von Sonne und Wind ausgleichen.
Ziel der Bundesregierung ist es, bis zum Jahr 2020 den Anteil der Strom-erzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung auf 25 Prozent anzuheben.
Schnitt-BrennstoffzellenheizungZur Unterstützung der Investoren bieten der Bund und das Land NRW attraktive Förderprogramme. So wird die innovative Brennstoffzellenheizung im Bestandgebäude mit über 10.000 € gefördert.
„Die Stromerzeugung in den großen Kraftwerken ist mit hohen Verlusten verbunden. Mit der Kraft-Wärme-Kopplung werden Strom und Wärme vor Ort mit einem hohen Wirkungsgrad erzeugt, mit einer KWK-Heizung macht man sich von den Stromversorgern ein Stück weit unabhängig und kann Geld für den Stromeinkauf sparen“ erklärt der Haustechnikberater der SWB GmbH Karl-Heinz Hüsing.
Für die Informationsveranstaltung am 28. Oktober hat die SWB GmbH die Firma Viessmann eingeladen. Die Themen sind:

  • EKWK-Heizung-mit-Stirlingmotorine moderne Gasheizung produziert nicht nur Wärme.
  • Mit der Kraft-Wärme-Kopplung wird gleichzeitig Strom und Wärme produziert.
    Viessmann stellt das Mikro-KWK-Gerät Vitotwin mit Stirlingmotor und das Brennstoffzellenheizgerät Vitovalor vor.
  • Förderprogramme und Wirtschaftlichkeit
  • Ein Stromspeicher kann überschüssigen Strom aus der Kraft-Wärme-Kopplung zwischenspeichern und in Zeiten nutzen, wenn kein Strom produziert wird.

Informationsveranstaltung der SWB GmbH
am Mittwoch, den 28. Oktober 2015 um 19 Uhr
in Herten, Karl-Hermann Straße 14

Über Karl-Heinz Hüsing

Die SWB GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, bei der Planung nachhaltiger haustechni-scher Anlagen zu helfen und berät über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten heutiger Energiespartechniken in Verbindung mit baubiologischer Haustechnik.
Als Handwerksbetrieb in den Gewerken Heizung, Sanitär und Elektroinstallation deckt die SWB GmbH das gesamte Spektrum der energiesparenden Haustechnik ab.
Wir stehen vor der Herausforderung auf nachhaltige/regenerative Energiequellen umzu-steigen. Die Nutzung von Atomenergie lehnt die SWB GmbH als gefährliche umweltver-nichtende Technologie ab.
Ein schneller Umstieg auf eine Energieversorgung aus erneuerbaren Energien muss das Ziel sein. Für diesen Umstieg ist die SWB GmbH der fachkompetente und erfahrene An-sprechpartner.
Gegründet wurde die SWB GmbH 1980. Mit über 35 Jahren Erfahrung in der Solartechnik ist die SWB GmbH ein Pionier der erneuerbaren Energien in Deutschland.
Die SWB GmbH ist ein selbstverwalteter Betrieb. Alle Mitarbeiter sind an den strategi-schen Entscheidungen beteiligt.

Dieser Beitrag wurde unter Energiewende, Kraft-Wärme-Kopplung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.