Pellematic Condens Brennwertkessel vorgestellt

Pellet-Brennwerttechnik ohne Limit
Die neue Generation der Pelletkessel

Auf der Weltleitmesse ISH, die heute in Frankfurt startet präsentiert ÖkoFEN mit der Pellematic Condens ein geradezu revolutionäres Pelletkessel-Konzept: Die zukunftsweisende Condens-Brennwerttechnik.

Der zentrale Vorteil ist, dass die neue Brennwert-Generation in jedem Wärmeverteilsystem – unabhängig der Rücklauftemperaturen – laufen kann.

„Unsere Innovation erfüllt damit höchste Anforderungen des Marktes hinsichtlich Energieeffizienz, Technologie, Platzbedarf und Montagefreundlichkeit“, erklärt ÖkoFEN-Gründer Herbert Ortner. „Einfach einen neuen Kessel zu entwickeln, ohne erneut die Messlatte in der Branche auf eine neue Höhe zu legen, kam für uns nicht in Frage“, betont Herbert Ortner seine Vorgabe für die Entwickler. „So entstand ein Kessel, der über alle Vorteile vergleichbarer Modelle am Markt verfügt, technisch jedoch in eine neue Dimension vorstößt.“

PELLEMATIC CONDENSDer Pellematic Condens Brennwertkessel setzt einen neuen Meilenstein. Der brandneue Kessel mit der zukunftsweisenden Condenstechnologie macht den Einsatz der Brennwerttechnik in jedem Heizsystem möglich: Die innovative Pelletheizung kann auch bei höheren Rücklauftemperaturen, wie es in der Sanierung oft der Fall ist, flexibel eingebaut werden.

Kompakte Pelletheizung mit hohem Wirkungsgrad

Top-Wirkungsgrade von bis zu 107,3%, eine kompakte Bauweise mit geringer Stellfläche sowie die intelligente Anordnung aller Anschlüsse machen die Pellematic Condens zu einem einzigartigen Gerät und zur effizientesten Pelletheizung der Welt.** Sie beschreibt damit eine neue Generation an Pelletkesseln.

Diese Innovation wird im Förderprogramm der Bundesregierung mit einem zusätzlichen Bonus 1.750 € im Altbau gefördert.
Im Neubau wird der Pellet-Brennwertkessel mit 3.000 € zuzüglich 500 € für einen Pufferspeicher gefördert.

Infos zu den neuen Fördersätzen ab dem 01.04.2015 finden Sie hier

Den neuen Pellematic Condens gibt es in den Leistungsgrößen

10 kW (moduliert bis 3 kW)

12 kW (moduliert bis 4 kW)

14 kW (moduliert bis 4 kW)

16 kW (moduliert bis 5 kW)

18 kW (moduliert bis 6 kW)

Über Karl-Heinz Hüsing

Die SWB GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, bei der Planung nachhaltiger haustechni-scher Anlagen zu helfen und berät über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten heutiger Energiespartechniken in Verbindung mit baubiologischer Haustechnik. Als Handwerksbetrieb in den Gewerken Heizung, Sanitär und Elektroinstallation deckt die SWB GmbH das gesamte Spektrum der energiesparenden Haustechnik ab. Wir stehen vor der Herausforderung auf nachhaltige/regenerative Energiequellen umzu-steigen. Die Nutzung von Atomenergie lehnt die SWB GmbH als gefährliche umweltver-nichtende Technologie ab. Ein schneller Umstieg auf eine Energieversorgung aus erneuerbaren Energien muss das Ziel sein. Für diesen Umstieg ist die SWB GmbH der fachkompetente und erfahrene An-sprechpartner. Gegründet wurde die SWB GmbH 1980. Mit über 35 Jahren Erfahrung in der Solartechnik ist die SWB GmbH ein Pionier der erneuerbaren Energien in Deutschland. Die SWB GmbH ist ein selbstverwalteter Betrieb. Alle Mitarbeiter sind an den strategi-schen Entscheidungen beteiligt.
Dieser Beitrag wurde unter Pelletheizung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.